Sicherung der Versorgungssicherheit

Nach mehreren Leitungsbrüchen an zwei Hauptversorgungsleitungen, zuletzt in 2018, hat die enercity Netz GmbH am 11. März mit den dringend erforderlichen Erneuerungsarbeiten begonnen. Die Trinkwasserleitung Fuhrberg 2, die von Norden nach Süden Isernhagen über Hagenstraße – Dorfstraße – An der Bues durchquert, wird auf einer Länge von 1,5 Kilometern komplett erneuert. Durch die Größe der Baustelle kommt es circa zwölf Monate zu Beeinträchtigungen im Straßen- und öffentlichen Nahverkehr. Die Trinkwasserversorgung von Isernhagen und den umliegenden Ortschaften ist von dieser Maßnahme nicht beeinträchtigt. Die Erneuerung ist notwendig, um die Versorgungssicherheit von rund 700.000 Menschen in Hannover und der Region mit Trinkwasser auch in Zukunft zuverlässig zu gewährleisten.

Von der Baumaßnahme sind aktuell folgende Straßen betroffen

  • Ab 8. April bis etwa Anfang Mai wird die Dorfstraße zwischen An der Bues und Hagenstraße voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren.
  • Von Anfang Mai bis Ende Juli wird die Hagenstraße zwischen Dorfstraße und dem Ortsausgang voll gesperrt. Anwohner können bis zur Baustelle ihre Grundstücke erreichen. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren. Über eventuelle Einschränkungen im Linienverkehr wird RegioBus gesondert informieren.
  • Ab Anfang August bis etwa März 2020 wird die Straße An der Bues abschnittsweise voll gesperrt. Die Zufahrtsmöglichkeit für die Anwohner wird vor Ort persönlich besprochen.
Baumaßnahme Hauptwasserleitung Fuhrberg II Trassenverlauf

Bildbeschreibung: Baumaßnahme im Überblick