Stromversorgung und Netzgebiete

Die Planung, Wartung und Instandhaltung von Stromnetzen ist hoheitliche Aufgabe von Netzbetreibern. Als städtischer Netzbetreiber nimmt die enercity Netzgesellschaft mbH diese Funktion wahr.

Netzgebiet Strom von enercity netz

Bildbeschreibung: Netzgebiet Strom von enercity netz

Die enercity Netzgesellschaft mbH betreibt das im Eigentum der Stadtwerke Hannover AG stehende örtliche Verteilnetz zur Stromversorgung der Stadt Hannover und der angrenzenden Städte

  • Stadt Langenhagen
  • Stadt Seelze (Ortsteil Letter)
  • Stadt Laatzen

Die Sicherstellung der Stromversorgung erfolgt durch

ein Verteilnetz mit rund

  • 25 Umspannwerken
  • 2.300 Stationen
  • 6.200 Kabelverteilerschränken
  • 7.300 km Stromkabeln / -freileitungen

sowie einer Leitstelle zur Überwachung einer zuverlässigen und wirtschaftlichen Netzführung und den Bereitschafts- und Entstörungsdienst.

Spannungsebenen der enercity Netzgesellschaft mbH

Spannungsebenen im Stromversorgungsnetz der enercity Netzgesellschaft mbH

Bildbeschreibung: Spannungsebenen der enercity Netzgesellschaft mbH

Die enercity Netzgesellschaft mbH betreibt ein umfangreiches Hoch-, Mittel- und Niederspannungs-Stromversorgungsnetz, wobei die Spannungsebenen wie folgt abgegrenzt sind:

  • Niederspannung: 1 kV
  • Mittelspannung: 10 - 30 kV
  • Hochspannung: 110 kV
  • Höchstspannung: 220 kV

Regelzonen Strom in Deutschland

Regelzonen Strom in Deutschland

Bildbeschreibung: Regelzonen Strom Deutschland

Deutschland ist in vier Regelzonen eingeteilt. Die vier Regelzonenbetreiber kümmern sich um die Verteilung des Stroms, so dass immer genausoviel produziert wird wie auch benötigt wird.

Die enercity Netzgesellschaft mbH befindet sich in der Regelzone TenneT. Diese wird betrieben von TenneT TSO GmbH.