Zählerstand für Strom, Gas, Wasser und Fernwärme online mitteilen

Anpassung der Umsatzsteuer zwischen 01.07.2020 und 31.12.2020

Informationen für Sie

Bildbeschreibung: Aktuelle Änderungen

Am 01.07.2020 tritt eine bis zum 31.12.2020 befristete Anpassung der Umsatzsteuer in Kraft. Sollten Sie aufgrund dieser Änderung Ihren aktuellen Zählerstand außerhalb der jährlichen Erfassung mitteilen wollen, senden Sie uns hierzu bitte die Zählernummer, den Zählerstand sowie das Datum der Ablesung zu, um eine korrekte Erfassung zu ermöglich. Gerne können Sie uns ebenfalls ein Foto des Zählers zukommen lassen.

Nutzen Sie hierfür bitte folgende E-Mail-Adresse: kundenselbstablesung@enercity-netz.de
Bitte nutzen Sie als Betreff der E-Mail KSA.

Informationen über das richtige Ablesen ihres Zählers finden Sie unten auf dieser Seite.

 Bei Ihrer jährlichen Ablesung ändert sich nichts, nutzen Sie hier bitte weiterhin die folgenden Optionen:

Zählerstand ablesen und online mitteilen

Zählerstand ablesen und online eintragen

Bildbeschreibung: Zählerstand ablesen

Ihren abgelesenen Zählerstand können Sie uns hier ganz einfach online mitteilen.

Der Zählerstand kann erst von Ihnen eingegeben werden, sobald Sie eine Ablesekarte von uns erhalten haben! Sollten Sie per E-Mail zur Selbstablesung aufgefordert worden sein, folgen Sie bitte dem Link in der E-Mail.

Jährlichen Zählerstand mitteilen

Haben Sie Fragen zum Zähler?

Die enercity Netz GmbH ermittelt als Dienstleistung für Ihren Lieferanten einmal jährlich Ihren Zählerstand für Strom, Gas, Wasser und Fernwärme in folgender Weise:

  • Entweder kommt dazu ein Zählerstand-Ableser zu Ihnen nach Hause oder
  • wir senden Ihnen eine Ablesekarte und bitten Sie, uns Ihren Zählerstand per Post mitzuteilen oder
  • Sie bekommen eine E-Mail von uns, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Zählerstände über einen Link einzugeben oder
  • Neu: seit Ende 2019 besteht die Möglichkeit die Ableseaufforderung per SMS zu erhalten, wenn Sie uns vorab Ihre Mobilfunknummer mitgeteilt haben. Nebenstehend sehen Sie eine Beispiel-SMS. Wenn Sie auf das Bild klicken wird es vergrößert dargestellt.
  • In Planung: Smartphone-Nutzer erhalten die Möglichkeit, Zählerstände online durch einfaches Fotografieren des Zählers zu erfassen.

Sollten wir keinen Zählerstand für Strom, Gas, Wasser oder Fernwärme von Ihnen erhalten, so werden wir diesen berechnen.

Wir empfehlen Ihnen, den Zählerstand mindestens einmal im Jahr zu kontrollieren und diesen Zählerstand an Ihren Lieferanten weiterzugeben. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie als Kunde nur das bezahlen, was Sie verbrauchen.

Beachten Sie bitte, dass Sie bei einem Umzug in eine neue Wohnung oder in eine neue Stadt, Ihren Zählerstand ablesen und dass Sie sich bei Ihren Lieferanten abmelden. Dann bezahlen Sie den Energieverbrauch auch nur bis zu dem Tag der Abmeldung.

Um Ihnen die Ablesung des Zählerstandes für Strom, Gas, Wasser und Fernwärme zu erleichtern, finden Sie nachfolgend einige Hinweise zur Zählerablesung.