Messstellenvertrag Strom

Dieser Vertrag umfasst den Messstellenbetrieb für moderne Messeinrichtungen und intelligente Messsysteme im Sinne des Messstellenbetriebsgesetzes im Bereich Elektrizität, für die der grundzuständige Messstellenbetreiber den Messstellenbetrieb durchführt.

Wie kommt der Vertrag zustande?

Hier gibt es 2 Möglichkeiten:

  1. Wenn Ihr Stromlieferant Ihnen – wie bisher – den Messstellenbetrieb in Rechnung stellt, schließen wir mit Ihrem Stromlieferanten einen Messstellenvertrag ab. Wir erhalten das Entgelt für den Messstellenbetrieb dann von Ihrem Stromlieferanten.
  2. Wenn Ihr Stromlieferant Ihnen den Messstellenbetrieb nicht in Rechnung stellt, kommt ein Messstellenvertrag zwischen Ihnen als Anschlussnutzer und uns automatisch dadurch zustande, dass Sie Strom entnehmen. In diesem Fall erhalten Sie die Rechnung für den Messstellenbetrieb von uns. Als Anlagenbetreiber ist bei Vorhandensein eines reinen Erzeugungszählers der Vertrag in schriftlicher Form notwendig.

Es kommt also auch auf den Vertrag an, den Sie mit Ihrem Stromlieferanten abgeschlossen haben.