Rahmenverträge für Strom und Gas

Die veröffentlichten Verträge bilden basierend auf dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), der Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) und der Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) für den Lieferantenrahmenvertrag Strom (Netznutzungsvertrag) sowie der Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV), der Gasnetzentgeltverordnung (GasNEV) sowie der Vereinbarung über die Kooperation gemäß § 20 Absatz 1b) EnWG zwischen den Betreibern von in Deutschland gelegenen Gasversorgungsnetzen für den Lieferantenrahmenvertrag Gas in ihrer jeweils aktuellen Fassung die rechtliche Grundlage für den Zugang und die Nutzung der Netze der enercity Netz GmbH.

Vertragswerke

Rahmenverträge für Partner

Bildbeschreibung: Vertragsunterzeichnung

Im Folgenden haben wir die relevanten Verträge für den Zugang zu unserem Strom- beziehungsweise Gasnetz für Sie als Lieferant zum Download zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus ist der Abschluss der EDI-Vereinbarung relevant. Diese ist aufgrund der elektronischen Datenaustauschprozesse notwendig. Wenn Sie als Stromlieferant gleichzeitig Bilanzkreisverantwortlicher sind benötigen Sie des Weiteren eine Zuordnungsvereinbarung mit uns.

Wenn Sie als Lieferant den Messstellenbetrieb Strom für Ihre Kunden mit anbieten, dann ist ebenso der Messstellenvertrag Strom relevant für Sie.

Gemäß BNetzA-Festlegung BK6-17-168 reicht es aus, wenn Sie dem Netznutzungsvertrag Strom per E-Mail zustimmen. Die veröffentlichten Dateien entsprechen 1:1 den Veröffentlichungen der BNetzA, bis auf die Ergänzung des Wortes "Strom" in der Überschrift des Lieferantenrahmenvertrages. Gemäß KoV X reicht es nun ebenfalls aus, wenn Sie dem Netznutzungsvertrag Gas per E-Mail zustimmen.

Senden Sie hierzu eine E-Mail an unser Vertragsteam.