Mikro-Photovoltaikanlagen

Auf dem eigenen Balkon Strom produzieren und Stromkosten sparen? Hier erfahren Sie, was dabei aus Sicht eines Netzbetreibers zu beachten ist.

Relativ neu auf dem deutschen Markt sind sogenannte „Mikro-PV-Anlagen“ oder auch „Balkon-Anlagen“. Dabei handelt es sich um PV-Anlagen, die aus einem oder mehreren Solarmodulen und einem Wechselrichter bestehen. Sie sind beispielsweise für die Montage an einem Balkon oder auf einer Garage gedacht. Der produzierte Strom wird in die Hausinstallation eingespeist und senkt so den Strombezug.

Aber auch bei diesen einfachen Solaranlagen gibt es einiges zu beachten. In manchen Montageanleitungen wird suggeriert, dass diese Anlagen einfach an die nächstgelegene Steckdose angeschlossen werden können. Dies ist nicht so. Unter Umständen kann dies zu einer Überlastung der Kabel oder angeschlossenen Geräten führen. Auch sind Personenschäden durch elektrischen Schlag nicht ausgeschlossen. Diese Anlagen sind also immer fest in der (Unter-)Verteilung der Hausinstallation anzuschließen, sodass die nachfolgenden Leitungen fachgerecht abgesichert sind.

Auch bei einer kleinen Anlage kann es zu einer, wenn auch geringen, Einspeisung in das öffentliche Netz kommen. Da sich herkömmliche Zähler auch rückwärts drehen können, bedeutet diese Einspeisung dann eine unzulässige Manipulation des Zählers zum Schaden des Lieferanten. Der vorhandene Zähler ist vorher durch einen „Zweirichtungszähler“ auszutauschen.

Alle Erzeugungsanlagen, auch Mikro-PV-Anlagen, müssen beim Netzbetreiber angemeldet werden, da Sie in der Gesamtheit Einfluss auf das Netz und die Sicherheit der daran Arbeitenden haben können.

Bevor Sie sich also zum Kauf einer solchen Mikro-PV-Anlage entscheiden, informieren Sie sich bitte bei Ihrem Installateur über die notwendigen Schritte beim Betrieb einer solchen Anlage. Die Montage und der Anschluss dürfen nur durch einen eingetragenen Installateur erfolgen. Dieser erledigt auch die notwendige Anmeldung der Anlage bei uns als zuständigem Netzbetreiber.

Weitere Informationen finden Sie unter neben stehenden Links.