Gründungsgeschichte enercity netz

Die enercity Netzgesellschaft mbH wurde gegründet, um die Unabhängigkeit des Netzbetreibers von anderen Tätigkeitsbereichen der Energieversorgung nach §§ 6 ff. des Energiewirtschaftsgesetzes für die Strom- und Gasnetze sicherzustellen. Wir warten, reparieren, erweitern und reduzieren die Netze und halten sie Instand. Wir sind Ihr zuverlässiger Partner rund um Ihren Netzanschluss an unsere Netze.

2017

Zum 1. Januar 2017 hat Herr Heimhuber als Geschäftsführer das Unternehmen verlassen. Neuer Sprecher der Geschäftsführung ist Carsten Heckmann.

2015

Erweiterung der eNG um ein weiteres Fachgebiet mit 9 Mitarbeitern. Somit hat die eNG nun circa 90 Mitarbeiter.

2012

Die Abteilungsleiter Heiko Weduwen und Carsten Heckmann werden zu Geschäftsführern bestellt.

2009

Erweiterung der eNG um zwei weitere Fachgebiete mit knapp 30 Mitarbeitern. Somit hat die eNG nun circa 80 Mitarbeiter.

2007

Die enercity Netzgesellschaft mbH hat ihre Tätigkeit zum 1. Januar 2007 mit rund 50 Mitarbeitern aufgenommen. Geschäftsführer Bernd Heimhuber führt nun zwei Abteilungen mit zwei Fachgebieten und drei Teams.

2006

Sitz der enercity Netzgesellschaft mbH

Bildbeschreibung: Sitz der enercity netz

Die Stadtwerke Hannover AG hat die enercity Netzgesellschaft mbH (eNG) als 100-prozentige Tochter gegründet. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben wurde eine eigene Netzgesellschaft zur Bewirtschaftung der Strom- und Gasnetze notwendig. Diese Ausgründung der Netze, das sogenannte "Unbundling", sorgt dafür, dass die eNG unabhängig vom Strom- oder Gasanbieter (Lieferanten) - also auch unabhängig von der Stadtwerke Hannover AG (enercity) - die Netze warten, instandhalten und optimieren kann.