Zahlen und Fakten zur Stromversorgung

Als Netzbetreiber sind wir verpflichtet, wesentliche Strukturdaten in unserem Strom-Netzgebiet zu veröffentlichen. Wir informieren über Themen wie den örtlichen Grundversorger, über Preise für Mehr-Mindermengen, die verwendeten Lastprofile und weitere Strukturmerkmale im Netzgebiet der enercity Netzgesellschaft mbH.

Strom-Grundversorgung

Der Lieferant mit den meisten Haushaltskunden in einem Stromnetzgebiet ist der jeweilige Grundversorger. Dieser muss allgemeine Bedingungen und allgemeine Preise für die Versorgung in der Niederspannung öffentlich bekannt geben, im Internet veröffentlichen und zu diesen Bedingungen und Preisen jeden Haushaltskunden versorgen.

Haushaltskunden sind dabei Letztverbraucher,

  • die Strom überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt kaufen
  • oder die Strom für den Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen, der einen Jahresverbrauch von 10.000 Kilowattstunden nicht übersteigt.

Für das Stromnetzgebiet der enercity Netzgesellschaft mbH im Bereich der Landeshauptstadt Hannover, der Stadt Langenhagen und Stadt Seelze Ortsteil Letter wurde anhand der oben genannten Kriterien der Grundversorger zum 1. Juli 2015 ermittelt. Für die Dauer von drei Jahren ist die Stadtwerke Hannover AG (enercity) für das Stromnetzgebiet der festgestellte Grundversorger.

Für das Stromnetzgebiet der enercity Netzgesellschaft mbH im Bereich der Stadt Laatzen wurde anhand der oben genannten Kriterien der Grundversorger zum 1. Juli 2015 ermittelt. Für die Dauer von drei Jahren ist die E.ON Energie Deutschland GmbH festgestellter Grundversorger.

Lastprofile

Zahlen und Fakten am Beispiel eines Lastprofilverlaufs Strom

Bildbeschreibung: Zahlen und Fakten am Beispiel eines Lastprofilverlaufs Strom

Die enercity Netzgesellschaft mbH wendet als Bilanzierungsverfahren das erweiterte analytische Verfahren an.

In unserem Bilanzierungsgebiet (EIC-Code: 11YN10000762-01E) werden folgende Kundengruppen  verwendet:

normierte Lastprofilbezeichnung - steht auf vhidden
KundengruppeProfilbezeichnung
Bandlastprofil B0
Gewerbeprofil G0
Haushaltskunden H0
Wärmekunden WH0

Engpässe

Für das Kalenderjahr 2014 bestanden im Stromverteilungsnetz keine Engpässe im Sinne des § 15 Absatz 2 Stromnetzzugangsverordnung.

Strukturmerkmale und netzrelevante Daten

In den Tabellen werden folgende Abkürzungen verwendet:

  • HöS = Höchstspannung
  • HS = Hochspannung
  • MS = Mittelspannung
  • NS = Niederspannung
  • kW = Kilowatt
  • kWh = Kilowattstunden
  • ct = Cent
Jahreshöchstlast je Spannungsebene - steht auf vhidden
Jahreshöchstlast je SpannungsebeneLeistung in kW
HöS / HS 241.648
HS 602.166
HS / MS 534.582
MS 455.219
MS / NS 269.774
NS 255.079

Kalenderjahr 2016

Netzverluste, Mengen und Preise der Verlustenergie - steht auf vhidden
Netzverluste je SpannungsebeneNetzverluste in kWhdurchschnittliche Verlustenergie in Prozentdurschnittliche Beschaffungskosten in ct/kWh
HöS / HS 4.742.074 0,42 3,59
HS 10.073.746 0,29
HS / MS 15.226.201 0,49
MS 10.885.571 0,44
MS / NS 14.877.497 1,07
NS 40.258.401 3,07
Summe 96.063.489    

Kalenderjahr 2016

Höchstentnahmelast und der Bezug aus der vorgelagerten Netzebene - steht auf vhidden
SpannungsebeneHöchstentnahmelast in kWBezug aus vorgelagerter Netzebene in kWh
HöS / HS 241.648 1.116.233.985
HS 240.648 1.139.965.432
HS / MS 534.582 3.092.538.123
MS 452.406 2.422.725.874
MS / NS 269.774 1.389.857.972
NS 251.870 1.273.675.079

Kalenderjahr 2016

Summe aller Einspeisungen je Spannungsebne im zeitlichen Verlauf - steht auf vhidden
MonatEinspeisung in HS in kWhEinspeisung in HS /MS  in kWhEinspeisung in MS in kWhEinspeisung in NS in kWh
Januar 244.479.646 0 4.655.362 2.599.235
Februar 215.911.863 0 4.459.155 2.803.090
März 229.920.372 0 5.401.715 3.036.299
April 178.639.034 0 6.519.185 3.292.508
Mai 163.282.211 0 5.827.403 3.587.699
Juni 154.072.803 0 4.900.214 2.711.734
Juli 136.580.648 0 4.383.289 3.060.694
August 146.289.165 0 4.107.916 2.891.499
September 168.344.116 0 4.060.090 3.410.628
Oktober 218.506.576 1.229 4.943.482 2.866.717
November 242.157.695 3.220 5.255.268 2.732.209
Dezember 259.617.067 3.034 6.029.696 2.745.471

Kalenderjahr 2016

Summe aller Rückspeisungen je Spannungsebne im zeitlichen Verlauf - steht auf vhidden
MonatRückspeisung HöS/HS in kWhRückspeisung HS in kWhRückspeisung MS in kWhRückspeisung NS in kWh
Januar 2.535.746 2.557.235 0 0
Februar 750.103 758.599 0 0
März 1.511.418 1.525.462 0 0
April 236.852 240.076 0 0
Mai 1.338 1.412 0 0
Juni 0 0 0 0
Juli 0 0 0 0
August 0 0 0 0
September 13.235 13.588 0 0
Oktober 162.932 166.486 0 0
November 159.958 162.572 0 0
Dezember 10.878.516 10.939.990 0 0

Kalenderjahr 2016

Einwohnerzahl im Netzgebiet - steht auf vhidden
 EinwohnerzahlenEinwohnerzahl
Einwohnerzahl im Netzgebiet 663.783

Stichtag 31.12.2016

versorgte Fläche - steht auf vhidden
 Versorgte FlächeFläche in km²Bemerkung
Versorgte Fläche in HS 279 Geographische Fläche
Versorgte Fläche in MS 313 Geographische Fläche
Versorgte Fläche in NS 140,0 Fläche aus tatsächlicher Nutzung

Stichtag 31.12.2016

geographische Fläche im Netzgebiet - steht auf vhidden
 geographische FlächeFläche in km²
geographische Fläche im Netzgebiet 313

Stichtag 31.12.2016

Anzahl Entnahmestellen je Spannungsebene - steht auf vhidden
 Entnahmestellen im NetzgebietAnzahl
Entnahmestellen HöS / HS 4
Entnahmestellen HS 53
Entnahmestellen HS / MS 78
Entnahmestellen MS 3.009
Entnahmestellen MS / NS 2.386
Entnahmestellen NS 414.648

Stichtag 31.12.2016

Stromkreislängen je Kabel und Freileitung - steht auf vhidden
 Stromkreislängen je Kabel und FreileitungLänge in km
Stromkreislänge HöS: Kabel 0,0
Stromkreislänge HS: Kabel 170,4
Stromkreislänge MS: Kabel 1.872,6
 Stromkreislänge NS: Kabel, mit Netzanschlussleitungen 5.181,0
 Stromkreislänge NS: Kabel, ohne Netzanschlussleitungen 3.604,6
 Stromkreislänge NS: Kabel, nur Netzanschlussleitungen 1.576,4
 Stromkreislänge HöS: Freileitungen 53,4
 Stromkreislänge HS: Freileitungen 54,0
 Stromkreislänge MS: Freileitungen 1,1
 Stromkreislänge NS: Freileitungen mit Netzanschlussleitungen 61,3
 Stromkreislänge NS: Freileitungen ohne Netzanschlussleitungen 36,6
 Stromkreislänge NS: Freileitungen nur Netzanschlussleitungen 24,7

Stichtag 31.12.2016

installierte Leistung der Umspannebenen - steht auf vhidden
 Installierte Leistung der UmspannebenenLeistung in MVA
installierte Leistung HöS / HS 600
installierte Leistung HS / MS 1.934
installierte Leistung MS / NS 977

Stichtag 31.12.2016

entnommene Jahresarbeit je Spannungsebene - steht auf vhidden
 Entnommene Jahresarbeit je SpannungsebeneJahresarbeit in kWh
Entnahme HöS / HS durch nachgelagerte Netze bzw. Weiterverteiler und Letztverbraucher 1.111.607.231
Entnahme HS durch nachgelagerte Netze bzw. Weiterverteiler und Letztverbraucher 3.471.327.456
Entnahme HS / MS durch nachgelagerte Netze bzw. Weiterverteiler und Letztverbraucher 3.077.319.406
Entnahme MS durch nachgelagerte Netze bzw. Weiterverteiler und Letztverbraucher 2.472.383.080
Entnahme MS / NS durch nachgelagerte Netze bzw. Weiterverteiler und Letztverbraucher 1.374.980.473
Entnahme NS durch nachgelagerte Netze bzw. Weiterverteiler und Letztverbraucher 1.269.154.458

Stichtag 31.12.2016